p2 rich care+color – 030 so pretty

p2 rich care+color - 030 so prettyRosa geht immer, nicht wahr? Vor allem, wenn es eher dezent daherkommt – und 030 so pretty aus der p2 rich care+color Reihe dürfte dann auch keine schlechte Wahl sein. :D Ich habe ihn neulich schon mal gezeigt, und zwar (eher nicht so prominent) als Basisfarbe für OPI – Which is Witch?. Da hat er sich auch großartig geschlagen, und so soll er natürlich selbst auch noch detaillierter vorgestellt werden. :D

p2 rich care+color - 030 so prettyWie bei allen rich    care+color Lacken wird er in der ersten Schicht relativ streifig – in zwei bis drei Schichten (ich lackiere da eher nach Bedarf, als Gewohnheit) wird er gleichmäßig und schafft ein schönes Rosa für die Nägel. Den Pinsel und den Geruch der Lacke finde ich aber immer noch recht gewöhnungsbedürftig… den mintig-frischen Geruch des Lackes riecht man auch noch recht lange nach der Maniküre. :D Das muss man schon mögen.

p2 rich care+color - 030 so prettyQualitativ habe ich an dem Lack aber sonst nichts zu meckern – er lässt sich gut verteilen, in zwei bis drei Schichten wird er, wie gesagt, gleichmäßig – und ansonsten hat er mich auch nicht im Stich gelassen, denn der Gesamteindruck gefällt mir doch außerordentlich gut. Dezent heißt ja nicht unbedingt, dass es gleich total nude sein muss ;)

p2 rich care+color - 030 so prettyHabt ihr Lacke aus der Reihe?

-Rea

Advertisements

9 Gedanken zu “p2 rich care+color – 030 so pretty

  1. Rosa geht für mich auch immer. Diesen habe ich allerdings noch nicht. Aus der Rich Care + Color Reihe besitze ich „so happy“ und „so fresh“. Ich persönlich liebe Ihren Geruch. Ich finde er riecht wie Weichspüler :-)

    • Wuah, ehrlich? :D Also ich finde den Geruch bisweilen sehr angenehm, aber manchmal auch so fürchterlich stechend – da kommt dann der Nagellack durch :D Wenns nach mir ginge, könnte man auf den Geruch aber ruhig verzichten – unparfümierte Nagellacke sind mir doch am liebsten ;)

  2. Werde mir diesen Nagellack bald auch kaufen, in der Hoffnung, dass der Rich Care + Color besser ist als mein Perfect Look Beauty Nails, denn PLBN hat nen zu dünnen und kleinen Pinsel, dickt zu schnell ein und wird am streifigsten von allen Nagellacken bei mir :/ Obwohl der Pinsel des Rich Care + Color wegen dem Deckel so breit ist wie beim Volume Gloss Gel Look…

    • Hmhh, ein bisschen streifig werden die rich care + color Lacke auch, aber ich finde, das fällt oft gar nicht auf :o Da ist man selbst einfach penibler als das Auge fremder Menschen :D Wobei ich den Pinsel nicht sooo gerne mag, er fördert das Streifige noch etwas und mir persönlich ist er zu breit. Ich drück die Daumen, dass der hier dir besser gefällt als der PLBN! :)

  3. Oh ja, der ist ja wirklich sehr schön!
    Ich besitze bisher nur den ’so soft‘ (mein heutiger apricot-Kandidat bei Cyw und Lena ;), bin aber begeistert davon, auch wenn man 3 Schichten braucht um annähernd an die ‚Flaschenfarbe‘ ranzukommen. Morgen ist aber direkt der nächste fällig; ich hätte seeehr gern den ’so sweet‘, leicht lavendelig :)
    Liebe Grüße, Paisley

    • Puh, die Lacke sind glaube ich auch gar nicht so gedacht, dass sie deckend werden, von daher kann ich die Schichten verkraften, bzw. trage die dann mit nur zwei Schichten, außer es wird total ungleichmäßig :D So sweet hab ich auch noch hier herumstehen – aber bisher noch keine Lust drauf gehabt… :D

  4. Ich hab den so soft und hassssssse ihn abgrundtief. Er ist so schlecht, es geht gar nicht.. da andere die Reihe aber gut finden, habe ich vielleicht nur ein umgekipptes Fläschchen erwischt? Ich bin auf jeden Fall von den Dingern geheilt :D

    • Huh? Was genau findest du denn so schlecht an ihm? :D Aber klar, ich denke man muss das Grundkonzept der Lacke auch mögen, sonst wird man mit ihnen nicht glücklich!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.