China Glaze – Glistening Snow [Holiday Joy 2012]

China Glaze - Glistening Snow Kihihihihihi, ich hab ihn! Glistening Snow stand eine ganze Weile auf meiner Wunschliste (die ersten Weihnachtskollektionen-Swatches tauchen ja schon immer im Oktober auf). Glitzer in klarer Basis kann ich im allgemeinen sowieso nicht widerstehen, da war er natürlich keine Ausnahme und als bei Shining-Cosmetics dann für 3€ Ausverkauf war…. na, kommt schon, ihr hättet auch nicht nein gesagt, oder?!

China Glaze Glistening Snow Holiday Joy 2012Ich wusste ja schon, dass er deckt und das finde ich großartig :D Einige nicht deckende Glitzerlacke in diese Richtung habe ich schon, aber deckend kommt nur noch flormar 392 in Frage, und der ist etwas gröber. Glistening Snow ist aber recht fein. In zwei Schichten erreicht man wirklich eine ordentliche Deckkraft – drei wären vielleicht nicht verkehr gewesen, aber ich fand zwei auch schon ausreichend.

Dank des Glitzers wird’s natürlich eine hubbelige Angelegenheit, daher braucht er auch zwei dicke Schichten Überlack (in diesem Fall BTGN, den nehm ich für solche Gelegenheiten gern, weil die Textur recht dicklich ist).

China Glaze - Glistening Snow

Ohne Überlack sieht der Lack übrigens so aus – vom Gefunkel leider nicht viel zu sehen, daher geht ohne Überlack sowieso nichts :D

Tragt ihr deckende Glitzer-Lacke? Dezent ist ja bekanntlich anders… :D

-Rea

Advertisements

6 Gedanken zu “China Glaze – Glistening Snow [Holiday Joy 2012]

  1. Hui, der ist ja wirklich toll! Da hätte ich auch auf keinen Fall Nein gesagt! :D
    Ich habe leider nicht wirklich einen so deckenden Glitzerlack, aber mit Basisfarbe drunter trage ich Glitzer prinzipiell auch recht gerne – Auch wenn dann hin und wieder mal Kommentare kommen wie „Unaufälliger geht’s ja wohl nicht!“ ;) Geht dir das auch so?

    • :D Stimmt, mit Basisfarbe untendrunter geht auch super, vor allem wenn die Farben ähnlich sind :) Mach ich aber selten, ich bin dazu irgendwie zu faul… Hm, also mich spricht kaum noch jemand auf meine Nägel an, meine Freunde und Bekannten sind es ja mittlerweile gewöhnt *g*

      • Das mit der Basisfarbe ist ja meist die einzige Möglichkeit bei Glitzerlacken, die alleine theoretisch 5 Schichten bräuchten. Und einen so coolen wie den hier von CG habe ich selten gesehen!
        Meine Leute sind das auch gewöhnt – Die Kommentare bringen sie trotzdem :D

  2. Ich hab ihn auch und find ihn sooo schön :) Hab ihn meist als Topper irgendwo drüber geknallt, da ich es hasse sooo viele Schichten zu lackieren, bis er deckt. Und leider halten so extreme Glitzerlacke dann bei mir echt schlecht.

    • Hm, zwei Schichten finde ich jetzt aber nicht so extrem :D Bzw. bis drei find ichs okay (je nach Lack). Doof ist nur, dass man doch einige Schichten Überlack braucht, bis Glistening Snow so richtig abgeht :o

  3. Ich finde es einfach schöner ohne Überlack. Selbst habe ich Champagne kisses von der selben Kollektion, und ich trage es immer ohne Überlack – es sieht fast wie Textur-lacke aus.

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s