Nageldesign: Squared

Squared 0Hallo ihr Lieben! Ich habe – jetzt, wo der ganze Uni-Stress endlich vorbei ist – endlich mal wieder Lust auf ein etwas aufwändigeres Design gehabt. Als schlichten Farblack durfte Karl says très chic von Catrice herhalten. Ich habe jeweils am „Halbmond“ des Nagels eine Ecke geklebt – und die hab ich dann mit Solid Gold von ORLY bepinselt. :) In zwei Schichten allerdings, nach einer Schicht war die Deckkraft noch nicht so der Bringer. Als Highlight durften noch smaragdgrüne Glitzersteinchen auf die Ecken – sehr hübsch!

Squared 1Aber zugegebenermaßen auch soviel Aufwand, dass ich für die rechte Hand keine Muse mehr übrig hatte. Ich muss aber auch ehrlich sagen: auffällig genug ist das Design eigentlich schon an einem Nagel. *hust* Ich lauf ja sonst mit allem auf den Nägeln herum, aber Glitzersteinchen kosten mich doch noch etwas Überwindung. Squared 2Besagte Glitzersteinchen habe ich übrigens mit etwas Nagelkleber festgeklebt, weil ich den matten Effekt vom ORLY-Lack beibehalten wollte, da kann man dann keinen Überlack benutzen. Die Glitzersteinchen sind doch recht hoch – es fühlt sich etwas ungewohnt an… und stört ein bisschen. Gewöhnungssache?

Wie gefällt’s euch?

-Rea

Advertisements

9 Gedanken zu “Nageldesign: Squared

  1. Ich find’s auch richtig gut gelungen, die Farbkombi ist ein Hingucker :)

    Glitzersteinchen kosten mich selbst auch einige Überwindung, oft schrecke ich sogar davor zurück – Aber da sich ja manche den ganzen Nagel mit Glitzer zukleben, denke ich mal, man muss sich wirklich dran gewöhnen. Und darf auch nichts tun, was die Hände beansprucht :D

    Wie ist das eigentlich mit dem Entfernen von solchen Steinchen? Hast du den Peel-off Base verwendet?

    • Ohja, mir geht’s genau so :D Aber stimmt, einige pflastern sich ja den ganzen Nagel zu, von daher… so ein Steinchen kann ja wohl nichts ausrichten ;) Und nein, ich hab einfach normalen Unterlack genommen. Ich hatte die Steinchen ja festgeklebt, aber mit ein wenig Gewalt konnte man sie einfach mit den Nägeln herunterholen, also es war keine Not am Mann, sie wieder zu entfernen. Auch Lackentferner o.Ä. hab ich noch nie für Glitzersteinchen benötigt, ich reiße sie sozusagen einfach ab. :D

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s