Nageldesign inspiriert von Cyw (Jahreszeitenhaus)

Ich muss mal was loswerden: ich bin eine Nageldesign-Pfeife! Und leide außerdem unter einem Gelnagel-Trauma. Ihr wisst schon, Blümchendesign mit French in mindestens 3cm (!) dickem Gel, mit Glitzerstaub und so. (Hat für mich was von Land-Hausfrau – sorry an alle, die’s gerne mögen!)… Gott sei Dank gibt’s auch andere Formen von Nageldesign mit Glitzer, French, und Pipapo ;) Daher lese ich auch sehr gerne Cyws Blog, denn sie hat ein Faible für etwas aufwändigere Designs, die trotzdem nicht nach Land-Hausfrauen-Art aussehen. :DGH Nageldesign 1

Und weil ich mal wieder stampen – und generell etwas aufwändigeres – wollte, habe ich mich daran gemacht, eins ihrer Designs ganz stumpf nachzumachen. Man fängt ja klein an, nicht wahr? Evtl. hat mich auch nur meine Inspiration im Stich gelassen, was solls. :D Entschieden habe ich mich für „Grauer Hibiskus“ – joa, und da hörte es dann schon auf. Ich hatte ein paar Tage vorher OPI Skull & Glossbones als großartige Basisfarbe entdeckt, also war mein Farblack schon mal gräulicher. Festgestellt habe ich dann auch, dass ich überhaupt keinen Hibiskus auf meinen Stamping Schablonen habe. :D Herrlich, 40 Schablonen hier rumfliegen, aber keinen Hibiskus (zum Thema „du hast soooo viele Schablonen“)…

GH Nageldesign 2Vorgegangen bin ich dann also wie folgt: zuerst Skull & Glossbones von OPI, darauf habe ich mich Icicle von China Glaze ein wenig gespongt, und wiederum darauf kam das Stamping. Notgedrungen habe ich mich für eine andere Blume entschieden (zu finden auf Stamping Schablone B56), das Motiv ist recht länglich und so konnte ich immer etwas variieren, ob ich die Punkte noch auf dem Nagel haben wollte oder nicht. In die Mitte der Blumen habe ich dann mithilfe von BornPrettyStore Hexglittern in Holo-Silber (was auch immer…) ein paar Akzente gesetzt. Läuft!

GH Nageldesign 3Das Design hat mich so durchaus zwei Stunden gekostet, und es ist nicht annähernd so geworden wie das von Cyw :D, aber die Idee finde ich großartig und wird garantiert noch mal wiederholt. Vier Tage habe ich es auch sehr stolz getragen, was – für mich – eine ziemlich lange Zeit ist ;) Beim nächsten Mal werde ich dann aber einen weniger deckenden Lack für’s Spongen verwenden – das war so nicht geplant…

GH Nageldesign 4Wie gefällt euch das Design? Wie hättet ihr’s gemacht? :)

-Rea

Advertisements

8 Gedanken zu “Nageldesign inspiriert von Cyw (Jahreszeitenhaus)

  1. Ich find’s auch wunderschön :)
    Besonders durch die Unregelmäßigkeit des Stampings hat man wirklich das Gefühl, dass sich die Blumenranke über alle Nägel verteilt und nicht auf jedem das Gleiche zu sehen ist. Und die kleinen Glitzerteilchen passen super dazu!

    • Danke! :) Die Unregelmäßigkeiten waren so nicht mal geplant… da hat sich nur meine Stamping-Unfähigkeit gezeigt :D Das Motiv war leider doch wesentlich länger als meine Nägel breit, aber so wurde es wenigstens nicht langweilig ;)

  2. Waah! Rea, das sehe ich ja jetzt erst!!! Ich kipp vom Stuhl, ne echt jetzt, das ist ja der Wahnsinn! So viel Lob und Komplimente, ich bin bestimmt knallrot geworden.

    Aber ganz im Ernst: Dein Design sieht ja mal klasse aus! Das Motiv ist total hübsch und mit den Pünktchen auch echt abwechslungsreich (egal, wie beabsichtigt das jetzt war :P). Vielleicht mache ich das mal nach :-D

    Und ich verrate dir jetzt noch ein Gehemnis, wir sind ja unter uns: Meine Designs sehen am Ende meistens ganz anders aus, als ich sie vorher in meinem Kopf (oder auf der Vorlage) hatte. Ich glaube, das ist eine Art Naturgesetz… ;-)

    Ganz liebe Grüße und ein riesiges DANKE für diese ultimative Lobhudelei!
    Cyw

    • Haha, ach Gott, du bist ja süß :D Und vielen, vielen Dank für das Kompliment! Darf ich mal fragen, wielange du für deine Designs so brauchst? Ich hatte das Gefühl, ich werde gar nicht mehr fertig *hust* Bald werde ich mir aber trotzdem wieder ein Design von dir zu Gemüte führen und dann wird das nachgemacht, koste es was es wolle! ;D
      Dabei hoffe ich dann, dass mir das Nailart-Naturgesetz natürlich auch gnädig ist und das Design so hübsch werden lässt, wie sie bei dir immer sind ;)
      Viele Grüße!
      Und kein Problem. Ich freu mich, deinen Blog entdeckt zu haben :) :)

      • Oh, hm, wie lange ich brauche — schwer zu sagen. Meistens mache ich das nebenbei, wenn ich grad lerne oder im Internet schmökere. Das geht dann: Basisfarbe lackieren, Schnelltrockner (BTGN) drüber, weiterlernen/surfen. Und wenn ich dann das Gefühl habe, dass der Lack komplett trocken ist, gehts weiter mit Stamping/Sponging/sonstigem Kram, was dann sehr schnell geht. Denn a) sind die Lacke so dünn beim Sponging oder Stamping, dass sie null komma nix trocken sind, und b) hab ich schon relativ viel Routine, so dass das Stempeln auch recht fix vonstatten geht. Dann nochmal BTGN drüber und nochmal kurz trocknen lassen.

        Also insgesamt, wenn ich die Trocken-/Lernzeiten rausrechne… halbe Stunde? 45 Minuten? Kommt natürlich auch immer drauf an, wie aufwendig das Design so ist. Ich werd mal die Zeit messen beim nächsten Mal! Würde mich nämlich auch mal interessieren :D

        Ich freu mich auf dein nächstes Design!!

      • Hmhhh, okay… ich glaube, mein Fehler ist, dass ich ungern Schnelltrocker auf die Basisfarbe packe, weil ich Angst habe, es wird dann so dick :D Vielleicht sollte ich das auch mal probieren, mehr al sschief gehen kann es eh nicht :D Beim Lernen ist auch praktisch. Achje, ich brauche dringend einen größeren Schreibtisch, dann könnte ich mich einfach umdrehen und stampen! ;D Ich bin gespannt, wieviel Zeit bei der Messung dann tatsächlich heraus kommt *g*

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s