[TAG] Meine OPI-Sammlung

Hallo ihr Lieben! Uni-Stress ist immer noch aktuell, aber so langsam lichtet sich der Referate-Wald – na immerhin. Da bietet sich ein kleiner, aber feiner TAG-Post doch an, oder? MACKarrie hat ihn ins Leben gerufen – der Auftrag ist, die eigene OPI-Sammlung zu zeigen ;)

Das ist bei mir nicht schwer, ich habe nur wenige OPI-Lacke (meine Wunschliste ist dafür umso länger). Sie sind halt doch immer eine aufwändigere Investition und natürlich auch teuer. Meine Exemplare stammen überwiegend aus der OPI Holland Collection, ist mir beim Fotos schießen aufgefallen… die war aber auch hübsch. Und ein paar aus der Germany sind auch dabei.
Aber in diesem Sinne – Manege frei:

Zu sehen: I have a Herring Problem, DS Extravagance

Oben seht ihr – auf der rechten Seite – meinen größten Schatz von OPI: Extravagance aus der Designer Series… So ein wunderhübscher Lack! Links davon seht ihr I have a Herring Problem, eins meiner Schätzchen aus der Holland LE. Er sollte mal wieder auf die Nägel…

Pirouette My Whistle, Every Month Is Oktoberfest, German-icure

Weiter gehts mit diesen Schönheiten, die auch meine neusten OPIs sind – warum ich die habe, ist klar, oder? Zum einen habe ich eine Vorliebe für Glitter-Überlacke (auch wenn ich sie selten nutze…) und außerdem liebe ich dunkle Töne mit rötlichem Schimmer. Geht immer! Pirouette my whistle wird auch sicher bald gebloggt – wenn ich mich traue, meine verfärbten Nägel zu zeigen.

Des weiteren habe ich noch einige abgefüllte Flaschen (von einer lieben Freundin bekommen) und außerdem noch einen Mini-Lack (den habe ich auch geschenkt bekommen).

I Don’t Give A Rotterdam, Dutch Ya Just Love OPI?, Vampsterdam

Wie ich grade feststelle, stammen diese drei hier allesamt aus der Holland LE. :D Aber sie sind ja auch wunderschön – auch wenn I don’t give a Rotterdam dem Herring von oben ziemlich ähnelt. Ziemlich einzigartig in meiner Sammlung sind aber Dutch Ya Just Love OPI und Vampsterdam – ich habe beide schon ausprobiert, aber die Fotos sind nichts geworden. Hachja.

Zom-Body To Love, Number One Nemesis, The One That Got Away

Schande über mich! Zom-Body To Love wollte ich unbedingt haben, wollte ihn zu Halloween tragen und dann hab ichs schlichtweg verpeilt… ich bin gut, oder? Wie auch immer, Number One Nemesis hat schon meine Nägelchen geziert – wunderschöne Farbe, aber das Entfernen war schlimm. Puuuh, Schimmer überall. TOTGA habe ich noch nicht ausprobiert, ich hasse den Pinsel der OPI-Minis ja schon ein wenig… viel zu winzig…

Wie sieht eure Sammlung aus? Ich tagge hiermit Bonny – liebe Bonny, es würde mich sehr freuen, deine OPI-Sammlung sehen zu dürfen :)

-Rea

Advertisements

8 Gedanken zu “[TAG] Meine OPI-Sammlung

  1. Wenn du die Nagellacke über Ebay-Seller wie Beautyzone2001, Strawberryfieldsforever029 oder Thecolorelf aus Amerika kaufst, kosten sie nur einen Bruchteil von den deutschen Preisen. Ich kann diese Verkäufer nur empfehlen, denn sie verschicken schnell und gut verpackt. Natürlich dauert ne Sendung mal 2-3 Wochen, das ist der Preis aber wert. Durchschnittlich kostet dann ein Nagellack „nur“ ca. 8 € MIT Versandkosten. Im Endeffekt soviel wie ein deutscher Essie Nagellack (wobei auch die in US billiger sind). Auch die Mini-Kollektionen kosten so nur ca. 12 €, ein fairer Preis, dafür, dass man gleich 4 Farben testen kann und sowieso keiner jemals eine ganze Flasche aufbraucht.

    • Ich weiß. Aber 8€ sind immer noch ziemlich teuer – zumindest für jemanden, der kein richtiges Einkommen hat. Ich habe noch nie einen OPI hier in Deutschland gekauft ;)
      Ich brauche große Flaschen übrigens auf und finde gerade die Minis eine Unverschämtheit – diese Pinsel sind doch echt ein Witz. :o Damit kann ich nicht lackieren.

      • Ja, das mit den Pinseln stimmt wirklich, die mag ich auch nicht so sehr, komme aber trotzdem damit zurecht. Ich bevorzuge eigentlich auch die großen Flaschen, wenn mir der Mini gut gefällt, kaufe ich auch manchmal die große Flasche nach.

        Klar, 8 € ist nicht wenig, ich gebe aber manchmal weit mehr für Nagellack aus (Indie Nagellacke wie Enchanted Polish, Ninja Polish und Co.). Im Laufe dr Jahre ist irgendwie meine Hemmschwelle gesunken, was die Preise angeht. Ich bin zwar auch nur Student, arbeite aber viel neben dem Studium. Das ist sozusagen der Ausgleich ^^ Mein OPI Sammlung beläuft sich momentan auf 50.

      • Ich habs bisher einmal probiert oder so (an einem Nagel) und da habe ich schon mehr oder weniger aufgegeben :x Mein Nagelbett ist auch einfach sehr groß, da ist das mit kleinen Pinseln immer schwierig (wobei mir diese megabreiten aktuell auch schon fast wieder zu groß sind :D).
        Ich werde denke ich auch einige Lacke nachkaufen, wenn die abgefüllten leer sind (den Rotterdam z.B.), aber so weit muss es erst mal kommen :) Leider kann ich neben dem Studium nicht wirklich arbeiten gehen – auch aus gesundheitlichen Gründen – daher bleibt mir nicht besonders viel Geld. Wobei von dem was übrig bleibt, eben das meiste dann auch in Nagellack wandert… das allermeiste… :D
        Indie Nagellacke sind ja so gar nicht mein Fall, muss ich zugeben :X Vor allem die komischen Glitzermixturen. Wuäh! Das sieht doch nicht aus. :D Aber bei Ninja Polish sind schon ein paar Schätzchen dabei, oder auch bei Cult Nails. Hach. Irgendwann… ;)
        50 sind übrigens eine stolze Sammlung. Da merke ich mal wieder, dass dieser Post eigentlich nicht „Sammlung“ heißen dürfte, bei meinen drei Stück… :D

  2. Kleine aber feine Sammlung, immerhin sieben mehr als ich! Gut, meine sind auch nur Minis die ich mal gewonnen habe, aber immerhin ^^. Die Pinsel sind aber in der Tat lachhaft…wobei ich mich aber auch frage wie man das besser lösen könnte bei diesen wirklich winzigen Fläschchen. Und jaaaa, dunkle Lacke mit rotem…eine wahre Leidenschaft auf von mir. Da lege ich dir wirklich „the answer is love“ von Anny ans Herz, aber der hat es natürlich preislich auch in sich.

    • Hm, ich würde vorschlagen, das Fläschchen einfach etwas größer zu machen – die ORLY Minis haben 4,5ml oder sowas in die Richtung und trotzdem einen ganz normalen Pinsel (er ist halt etwas kürzer als normal). Also machbar ist es auf jeden Fall – aber gut, solange die Mini-Sets gekauft werden, passiert da wohl nichts…
      Ich muss ja zugeben, dass ANNY so gar nicht meine Marke ist – zu teuer und die Fläschchen sind mir viiiiel zu klobig. Ist nichts, was ich mir gerne in den Schrank stellen würde. Aber sollte ich mal einen Douglas-Gutschein oder so übrig haben, gucke ich mir „the answer is love“ auf jeden Fall an :)

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s