KIKO – 235 Pearly Orange

Viel gibt es zu dem Lack eigentlich nicht zu sagen – er stammt von KIKO, er ist orange mit ganz viel Schimmer und erinnert mich an… *trommelwirbel*… Orangen ;)

Der Pearly Orange deckt leider nicht das Nagelweiß ab (aber das habe ich auch nicht erwartet) und ist recht flüssig; mit zwei Schichten ist er dennoch gleichmäßig und schimmert schön auf meinen Nägeln vor sich hin. Ein bisschen Sommer, wo’s jetzt wieder kühler wird und ich tierisch friere ;D

Wie gefallen euch schimmernde Orange-Töne?

-Rea

Advertisements

4 Gedanken zu “KIKO – 235 Pearly Orange

  1. Also ich find die Farbe toll, ich hab auch ein Orange nur ohne Schimmer, das hat meine Mama ;)
    Das ohne Schimmer deckt aber nicht so gut wie das mit, d.h. du hast den richtigen Kauf gemacht ;)

    Liebe Grüße,
    Lilly

  2. Hey,
    ich besitze von Rimmel London den „Sunrise“ und ich LIIIIEEEEEBEEE ihn, wenn solche Glitzer-/Schimmerlacke nur nich immer so scheiße zum Ablackieren wären… ):
    Grüße,
    Julia

    • Haha, das stimmt :) Wobei der KIKO-Lack dabei sogar recht angenehm war – da hab ich schon schlimmeres gehabt…
      Liebe Grüße!

  3. Schimmerndes Orange find ich für mich eher… schwierig. Ich bin da immer etwas zwiespältig. Metallisches Orange hingegen mag ich da schon lieber (wie z.B. „Be optimistic“ von essence – wobei der mir ja die Nägel irgendwie verätzt oder sowas).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.