essence – 122 chic reloaded

Hallo ihr Lieben :) Als das neue essence-Sortiment kam, habe ich mir auch einen Nagellack mitgenommen – bin froh, dass es nur einer war. Die Flaschenform und das hohe Gewinde gefallen mir nämlich gar nicht – ich finde es unfassbar schwierig zu lackieren, ohne dabei massig Nagellack oben am Gewinde zu lassen, wenn ich den Pinsel in die Flasche manövriere. Grausam, einfach nur grausam :o

Wie auch immer, ausgesucht habe ich mir 122 chic reloaded – genau den, der auf den Pressebildern so changierend aussah wie Orly – Out of this World. Die Realität war dann doch etwas ernüchternder, das Changieren von Grün zu Lila ist aber eindeutig erkennbar… Auf den Nägeln hat der Lack mich aber einfach nicht begeistert. Er ist schön, der Auftrag ist auch okay, eigentlich war alles an dem Lack okay – aber hm… Irgendwie hat er mich eben nicht überrascht.

Wie ihr seht, sieht er schon nett aus, und man erkennt auch das Changieren ;) Auch schön sichtbar: Pinselstriche und die Glitzerpartikel… Nett, oder?

Hier nochmal das Changieren im „Detail“ – ich denke man sieht, dass der Lack rechts an den Spitzen wesentlich grünlicher scheint. Aber damit hat sich’s irgendwie auch – ich denke, ich hab mich an changierenden Nagellacken etwas satt gesehen.

Wie findet ihr den Lack und den Effekt?

-Rea

Advertisements

4 Gedanken zu “essence – 122 chic reloaded

  1. Ich hab den auch und finde der Effekt kommt jetzt auf den Fotos nicht so gut rüber, er changiert schon etwas deutlicher. Aber richtig die Bombe ist er nicht, das stimmt. Vor allem weil er streifig wird und einfach irgendwie nicht wirklich die Leistung bringt, die man von ihm erwartet.

    • Er sieht einfach in der Flasche toller aus, glaube ich. Das ist schon fies. Die Fotos konnten den Effekt leider auch nicht so gut einfangen; meine Kamera hat ja bekanntlich Probleme mit Lila ;)

  2. Ich hab ihn auch, allerdings noch nicht getestet. Und ich muss sagen, tja, mir geht’s – zumindest von deinen Bildern ausgehend – ähnlich wie dir: ganz nett, aber irgendwie… langweilig. Zumal ich den Changiereffekt ohne deinen Hinweis auch gar nicht gesehen hätte. In der Flasche schon, klar, aber auf den Nägeln scheint davon nicht viel überzukommen. Schade.
    (Ich werde ihn natürlich auch noch selbst testen, aber zurzeit sind mir meine Nägel zu kurz für solche Lacke.)

    • :D Er ist halt, öhm, nett – aber nett… hm, ist das noch genug, wenn man sehr viele Nagellacke hat? Übrigens ist der changierende Effekt in der Realität auch stärker, den sieht man auf jeden Fall! Ich habe den nur nicht ganz rüberbringen können auf den Fotos. Sorry :o
      Ich kann dir übrigens nur zustimmen – auf kurzen Nägeln wirkt der Lack nicht so toll. Ich hätte meine noch etwas züchten sollen…

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s