essie – Too Too Hot mit Catrice – Have an Ice Day

Hallöchen ihr Lieben,
Von meiner neuen Liebe zu essie Lacken habe ich euch ja bereits vor einiger Zeit schon erzählt. Was soll ich sagen? Seit Dezember ist meine Sammlung nun schon auf beachtliche 12 Stück angewachsen und ich benutze sie so unglaublich gerne!

Too Too Hot ist einer meiner beiden neusten.
Ich wollte unbedingt einen klassischen Rotton, da ich bisher kaum rote Lacke besitze.
Bei diesem Exemplar verändert sich der Rotton je nach Licht ein wenig. In der Flasche wirkt er meistens Erdbeerrot, auf meinen Nägeln habe ich dann allerdings eher ein Tomatenrot.

Da ich noch ein bisschen Lust auf Spielereien hatte, kam auf meinen Ring- und kleinen Finger Have an Ice Day aus der Million Styles Limited Edition von Catrice. Diesen hatte ich letztes Wochenende zufällig noch in einem IhrPlatz in der Osnabrücker Innenstadt reduziert für 2€ gefunden. Dort konnte man übrigens auch noch quasi alle anderen Effektüberlacke zum reduzierten Preis bekommen.

Too Too Hot deckt in zwei Schichten, allerdings kann man in gewissen Blickwinkeln noch ganz leicht die Nagelspitzen durchscheinen sehen.
Der Hologlitter im Have an Ice Day ist ganz fein. So stelle ich mir Fairy Dust von China Glaze vor, den ich allerdings selbst nicht besitze und bisher nur auf Fotos bestaunen durfte. Er lies sich auch mit einem Auftrag gut und regelmäßig verteilen und funkelt wirklich wundervoll im Sonnen- und Kunstlicht.

Ich freu mich wirklich, dass ich dieses Schätzchen noch bekommen habe, denn im IhrPlatz in meiner Heimatstadt, die im Gegensatz zu Osnabrück ein Kaff ist, war er nämlich als einziger nicht mehr zu bekommen.

Da sich eventuell die ein oder andere doch Gedanken machen könnte, ob er nicht dem Hello Holo von essence zu ähnlich ist, habe ich einmal beide nebeneinander gestellt.
Wie man sehr gut erkennen kann, sind die Partikel des Hello Holo viel gröber als die des Have an Ice Day. Letztere fallen einfach nicht so als „Fremdkörper“ auf dem Farblack auf, was mir persönlich besser gefällt.

Mögt ihr rote Nagellacke? Ich persönlich habe sie erst vor kurzem entdeckt, davor waren sie gar nicht mein Ding. Habt ihr Empfehlungen für weitere? Denn außer Too Too Hot besitze ich nur noch Bloody Mary to go und Caught on the Red Carpet von Catrice.
Gefällt euch die Kombination mit Have an Ice Day? So ein bisschen Holo-Bolo ist doch immer wieder ganz nett, finde ich zumindest! ;)

Liebe Grüße,
Cyra

Advertisements

Ein Gedanke zu “essie – Too Too Hot mit Catrice – Have an Ice Day

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s