essie – Angora Cardi

Hallöchen ihr Lieben,
Heute möchte ich euch meinen ersten essie Lack anzeigen, also quasi der mit dem meine Begeisterung für die Marke (leider… also geldtechnisch ;) ) begann.
Nachdem Ende letzten Jahres die Preise bei essie von knapp 13€ für 15ml auf 7,95€ für 13,5ml gesenkt wurden, wollte ich die Lacke nicht mehr nur noch ansabbern und schenkte mir kurzerhand Angora Cardi selbst zu Weihnachten – wenn mir mein Freund keinen Nagellack schenkt, mach ich das halt selber! :D

Mittlerweile befinden sich schon drei in meinem Besitz, Peach Daiquiri kennt ihr ja bereits und Navigate Her aus der aktuellen Spring Collection hat Rea mir netterweise besorgen können (bei uns war er nicht mehr erhältlich).

Zurück zum Wesentlichen, ich schweife ab…
Die Farbe von Angora Cardi finde ich unglaublich schwierig zu beschreiben. Je nach Lichteinfall wirkt er mal eher bräunlich und dann ist es wieder ein Rosenholzton mit einem deutlichen Lilastich.
Im Flaschenbild ist die Farbe ziemlich gut getroffen, gerade die linke Seite zeigt die Farbe relativ gut.
Auf dem Tragebild wirkt er eher bräunlich, aber seht selbst:
Der Auftrag ist durch den großen Pinsel bei meinen Nägeln ziemlich angenehm, bei kleineren könnte es aber durch die enorme Pinselgröße schwieriger werden.
Perfekt deckend war der Lack bei mir in zwei Schichten.

Wie gefällt euch Angora Cardi? Besitzt ihr ihn eventuell sogar selber?

Liebe Grüße und einen schönen Start in die neue Woche!
Cyra

Advertisements

3 Gedanken zu “essie – Angora Cardi

  1. Ich schleiche ja auch ständig um das essie-Regal bei dm rum, dehalb eine Frage: gibt es einen guten Kaufgrund, der den Preis rechtfertigen würde?
    Mein Limit liegt so bei ca. 5 EUR…weil ich mir doch immer denke: „DIE Farbe kriegste auch bei essence, p2 & Co.“.

    • Also genau DIE Farbe gibts es bei essence, p2 und Catrice definitiv nicht, ich besitze quasi alle ähnlichen Farben von den Marken (p2 Forever, Catrice Welcome to Roosywood), nebst grün hab ich nämlich auch eine ziemliche Schwäche für jegliche Rosenholztöne.
      Mich überzeugen bei essie Auftrag, Trockenzeit und Haltbarkeit. Und so wie sich andere Dior oder Chanel kaufen um sich was gutes zu tun, kaufe ich mir einen essie Lack ;)
      Allerdings würd ich sie nicht als Nonplusultra in den Himmel loben und suche mir auch eher die besonderen Farben aus, denn nen einfaches rot kann ich z.B. auch in vernünftiger Quali bei den Drogeriemarken finden.

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s