Sand Francisco… bestempelt

Hallo! :) Wie auch bei Sara (und wie so oft bei hellen Farben…?!), hatte ich den spontanen Drang, Sand Francisco noch etwas aufzuhübschen. Da kamen mir meine Stamping-Schablonen natürlich gerade recht =D Und das ist dabei herausgekommen:

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich am Zeigefinger allerdings etwas gepatzt *hust*, als ich den Überlack aufgetragen habe, hatte das Stamping wohl schon keine Lust mehr auf mich :D

Unabhängig davon gefällts mir aber ganz gut – ich brauche dringend noch mehr Stamping Lacke! Der oben verwendete Stamping-Lack ist übrigens der schwarze von essence, hätte ja nicht gedacht, dass die doch so brauchbar sind…

Edit: Da nach einem Bild der benutzten Sachen gefragt wurde, hier ist es :)!:

Die alte Karte der Sparkasse, die ihr da durchblitzen seht, hab ich für’s Abziehen der überschüssigen Farbe auf der Stamping-Schablone verwendet :) Hätte ja nicht gedacht, dass es wirklich so gut klappt :D Mit dem Lackentferner (den ich wirklich mit Inbrunst hasse wie die Pest) habe ich dei Schablone und den Stempel gereinigt.

Stamping-Fans unter euch? :D

-Rea

Advertisements

12 Gedanken zu “Sand Francisco… bestempelt

  1. Hübsch. Auf welcher Schablone hast du das Motiv denn gefunden?

    Ich nutze den weißen Essence Stampinglack immer mal wieder (wenn ich mal ein Naildesign mache) und komme damit auch gut zurecht. Sie trocknen nur schnell, da muss man schon zügig arbeiten ^^

    • Auf der KONAD Schablone m53 (ich musste eben dreimal meine Schablonen durchgucken, um’s nochmal zu finden XD).
      Und das stimmt, sie trocknen auf jeden Fall schneller als meine u|m|a/KONAD Stampinglacke… aber ich bin immer recht zügig beim Stampen, bisher hab ich’s nur einmal verhauen. Weiß nutze ich ja irgendwie viel zu selten, ich glaub ich muss da mal was neues ausprobieren…

    • Klar, kann ich machen! :)
      Benutzt hab ich folgendes:
      Farbe – Catrice 450 Sand Francisco
      Stamping-Lack schwarz – essence stamp me! black
      Stempel aus einem alten Stampingset von u|m|a/Konad
      Konad Stamping Schablone m53
      Bild ist im Beitrag verlinkt!

  2. Ohja, ich liebe Stamping! Und mit den Blümchen gefällt mir der Lack auch gleich viel besser.
    Zu Stampinglacken: die von essence (bis auf den Silbernen, den besitze ich aber nicht) sind gut, aber den Schwarzen braucht man eigentlich nicht wirklich, da tut’s auch normaler gut deckender schwarzer Lack wie z. B. der Eternal von P2. Der Weiße ist sein Geld aber echt wert, der deckt richtig klasse! Ansonsten braucht’s aber nicht unbedngt Speziallacke, einige Normale, die so schon gut decken, tun’s auch. Beispielsweise von essence „luxury secret“ (metallicgrau oder so), „gleam in blue“ und angeblich auch „chuck“ (hab‘ ich aber noch nicht getestet). Im Lilasektor ist Catrice‘ „Forget-Me-Not!“ hervorragend. Für Silber taugt „Glamour“ von P2 gut (der ist aber schon beim vorletzten Sortimentswechsel geflogen), was es noch gibt, ist ein silberner Mini von basic, der fast genauso gut deckt. Ah, und der Metallicpetrolfarbene (ebenfalls aus der Miniserie von basic) tut’s auch gut.
    Falls du das alles schon wusstest, entschuldige den Roman. xD Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass man nicht unbedingt spezielle Stampinglacke braucht (außer für weiß).

    • Danke für dein Kompliment! <3
      Und danke auch für die vielen tollen Tips :) Ich habs damals mit ein paar Lacken versucht, die ich hier hatte – hmh, hat einfach nicht so gut funktioniert, die waren meistens leicht durchscheinend – deswegen habe ichs dann auch gelassen. Aber ich denke, demnächst werd ich mal wieder ein paar normale Lacke probieren, anscheinend geht's ja doch irgendwie, zumindest mit manchen… Ich schätze ich hatte einfach Pech ;)

      • Gerne doch. :)
        Genau, einfach rumprobieren. Es kommt natürlich auch auf die persönlichen Präferenzen an – ich hab‘ schon einige Lackempfehlungen zum Stampen gesehen, wo ich dann beim Testen dachte „Öh… na gut, man sieht ein bisschen was, aber deckend ist das noch lange nicht“. Darum kommen für mich nicht so viele Lacke in Frage wie für manch Anderen. Aber dennoch: Ein paar Schätzchen verstecken sich auch für meine Ansprüche in den Drogerietheken. ;)

      • Alles klar, danke! :) Ich hatte nämlich auch so ein paar Fälle, bei denen ich mir dachte – ääääh, ja… ich seh nix! :D Vor allem bei Catrice-Lacken hatte ich das *hust*

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s