butter London – The Black Knight

Hallo!

Ah, kennt ihr das, wenn ihr auf einem Blog einen Lack seht, denn ihr UNBEDINGT haben wollt – weil er sowas von total genial aussieht! – und dann seht ihr das Preisschild und euer Herz rutscht euch in die Hose vor Schmerz…? Ja, so ging’s mir, als ich The Black Knight das erste Mal bei Ninea gesehen hab.

Liebe auf den ersten Blick. Er war nämlich das, was Catrice’s I Wear My Sunglasses At Night hätte sein sollen: eine schwarze Basis mit vielen, vielen bunten Glitzerpartikeln. Und das Beste: sie sind auf dem Nagel zu sehen! Denn da versagt der Catrice-Lack ja bekanntermaßen.

Ich werde größer, wenn man mich anklickt!

Entsprechend… bin ich zufälligerweise ziemlich oft bei Douglas gewesen, in letzter Zeit. Nunja, da tauchte der Lack nie auf, eines Nachts dann aber fragte ich meinen Freund, wie er denn dazu steht. Er fand den Lack genauso auffällig (ich würde jetzt nicht sagen: toll, denn das triffts einfach nicht, er guckt nur gerne, was ich da mache) und sagte: „Kauf ihn dir halt.“

Böse, böse. … Gesagt, getan – drei Stunden hab ich gebraucht um meinen Warenkorb so perfekt zu füllen, dass ich das meiste rausgeholt habe und keinen Versand zahlen musste. :D

Nach diesem Redeschwall aber zum Lack: der Auftrag ist auf längeren Nägeln ganz schön anstrengend, da sich die Masse nicht besonders gut kontrollieren lässt – jetzt auf meinen kurzen Nägeln funktioniert aber alles einwandfrei und in zwei Schichten gefällt er mir super. Die Oberfläche wird leider ganz schön rau durch den Glitzer, aber damit kann ich leben. Und im Zweifelsfall hilft eine zweite Schicht Überlack. :D Die Trocknungszeit war fix. Eine Stunde vorbei, Top Sealer vorher noch drauf, alles perfekt.

Seht ihr das Funkeln? Ich bin hin und weg von dem Lack *_*

Jetzt zu den schlechten Neuigkeiten: der Lack ist limitiert und mit 16,95€ für 11ml schweineteuer!

Aber ich find ihn soooo toll (meinem Freund gefällt er auch) – was sagt ihr? Zu glitzerig oder gut so?

-Rea

Advertisements

9 Gedanken zu “butter London – The Black Knight

  1. Huhu, TBK ist die Wucht im Behältnis sozusagen… zu glitzerig gibt es nicht, jeder Lack mit Glitzerglimmerflittergedönse ist auf seine Art u .Weise eine Schönheit! Aber er ist nicht grad Atmungsfördernd… ich hab bei Ninea schon Schnappatmung gehabt u. getz schon wieder hier bei Dir… das ist nicht gut auf einem Freitag mit Langeweile… ich geh mal langsam Schuhe anziehen u. gucken wann der Bus Richtung Douglas kommt …
    lG

    • Kihihi, aber nicht umkippen bitte! ;) Schööön weiteratmen! ;D Ich hoffe, es gibt ihn bei dir im Douglas – ich hatte kein Glück. Viel Erfolg bei der Jagd! :)))

  2. Die Probleme mit der Lack-Kontrolle hatte ich bei dem „Big Smoke“, einem herrlichen blauen Lack, metallisch mit feinstem Funkeln drin. Aber durch sehr intensives Schütteln der Flasche hat sich der Lack hervorragend auftragen lassen. Vielleicht hilft Dir das auch bei dem schwarzen Ritter. *daumendrück* Er sieht zumindest erstklassig aus. :D

    Liebe Grüße, Tina

    • Oh, danke für den Tipp :) Auf die Idee bin ich garnicht gekommen, das wird definitiv ausprobiert :) Freut mich, dass dir der Lack gefällt! :) Liebe Grüße!

  3. …nachdem in meinen Kommis heute angemerkt wurde, dass meine Lackkombi mit Kleancolor dem The Black Knight sehr ähnlich zu sehen scheint, musste ich ihn mir doch mal anschauen kommen :-D

    … und ja, so eine gewisse Ähnlichkeit sehe ich gerade (ein bisschen, aber immerhin) ;-)

    • Hehe, das freut mich ;) Ich habe mir den Kleancolor bei dir auch angeguckt und dacht mir: hey, sieht dem Black Knight irgendwie ähnlich *g* Ich denke aber, man darf beide haben, ohne sich rechtfertigen zu müssen. Der schwarze Ritter ist ja doch noch eine Ecke schwärzer und so :)

  4. Genau das, was du mit „ich wills haben, aber mein Herz rutscht…“ beschreibst, habe ich neulich an der MAC-Kasse erlebt.
    Fazit: bin jetzt stolze Besitzerin eines 17,50€ teuren Lidschattens :)
    Liebe Grüße, Katie

    [Link entfernt]

  5. Hah! Er gefällt dir gut, puh, da bin ich aber froh! :) Ohne Witz, ich fände wahrscheinlich nichts schlimmer, als wenn sich Leute aufgrund meiner Fotos einen (auch noch sehr teuren) Lack kaufen und dann sagen: „Oh, der sieht aber schei… aus! :D

    Black Knight ist auch einfach phantastisch, oder? Wenn man auf solche Lacke steht und irgendwie das Geld auftreiben kann, muss man ihn sich einfach leisten, ansonsten ist man ewig traurig, dass man es nicht getan hat. (Also das wäre ich zumindest früher oder später.) :)

    Ich danke dir für die Erwähnung und bin happy, das dir Black Knight gefällt! :D

    Viele Grüße!
    Ninea

    • Du sagst es XD Ich glaub das wäre mein Untergang. Ich finde es ja schon generell etwas komisch, wenn sich jemand ein Foto von mir anguckt und dann den Lack kaufen geht – da habe ich schon Angst! – und wenn er ihn dann schlecht findet, möchte ich im Erdboden versinken :D
      Das war übrigens genau mein Gedankengang. Hätte ich ihn mir nicht gekauft, hätte ich mich noch ewig darüber geärgert. Er ist auch sehr einzigartig, finde ich. Ich habe nichts in meiner „Sammlung“, was ihm nahe käme und das ist ja schon eine Art Existenzberechtigung ;)
      Kein Ding übrigens. Hinter dem Lack steht ja quasi eine Geschichte, die erwähnt werden möchte :)
      Viele Grüße!

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s