flormar nail enamel 419

Hallo ihr Lieben!

Heute melde ich mich mal wieder mit einem Nagellack zurück ;) Heutiges Opfer ist eine Ausbeute von neulich, nämlich Flormar Nail Enamel mit der Nummer 419. Und ich würde behaupten, er gehört zur Kategorie der Chanel-Black-Pearl-(Möchtegern)-Dupes.

Er lässt sich hübsch auftragen, ist aber recht flüssig und verlangt gerade zu nach dünnen Schichten. Unter anderem, weil der Lack sonst kaum trocknet und ziemlich streifig wird. Ich war mit zwei Schichten zufrieden, drei wären besser und hübscher gewesen, aber was solls. ;)

Er trocknet leider auch an sich recht langsam, weswegen ich nach ’ner Stunde doch noch den BTGN aufgetragen habe. Für 1,95€ bei Douglas bin ich aber zufrieden mit dem Lack. Die schöne graue Farbe mit Grünstich gefällt mir auch einfach sehr gut.

Wie gefällt euch der Lack?

-Rea

Advertisements

2 Gedanken zu “flormar nail enamel 419

  1. die farbe ist eifnach genial O_O dieses aschegrau find ich genial

    darauf mit n roten lack stampen und hrrrrr <3

    btw: ich seh da gar kein grünstich? kommt das weil ich farbenblind bin oder schluckt die kamera mal wieder farben?

    • :o Mit Rot draufstampen, das muss ich wirklich mal probieren! Danke für die Idee :)
      Und ah, das dumme ist, der Grünstich ist nicht sonderlich auffällig – den hat meine Kamera einfach weggelutscht :( Wollte das Foto aber auch nicht zu stark bearbeiten, weil es so ganz gut getroffen ist. Nur eben… ohne den tollen Grünstich. Argh

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s