Einkaufs-Post Nummer Drölfzigtausend

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ja manchmal den Eindruck, in erster Linie Einkaufs-Posts zu tippen, während die tatsächlichen Lack-Vorstellungen eher mager ausfallen. Habt Nachsehen mit mir – ich kämpfe momentan mit der Lichtsituation. Zwar bin ich mittags, wenn das Licht bekanntlich recht schön ist, fast immer zu Hause, allerdings knallt mir da wirklich allerfrontalst das Licht in’s Zimmer. Fotos machen quasi unmöglich, während es im anderen Zimmer zu dunkel ist. Hachja. … Aber ich denke, diese Situation wird sich irgendwann lösen, spätestens wenn ich mir eine Miniatur-Lightbox kaufe.

Aber genug des Geschwafels – ich will euch heute meine Errungenschaften der letzten Wochen vorstellen. Unter anderem: mein China Glaze Einkauf, einige LE-Prachtstücke und natürlich das übliche „oha, das sieht ja hübsch aus, das kauf ich“.

Zu meinen heiß ersehnten Einkäufen gehören natürlich meine China Glaze Lacke – einen hab ich auch direkt vergessen mit auf’s Foto zu packen. Ich denke, ich stelle ihn einfach morgen vor, das dürfte euch trösten, oder? ;)

Ja, hm. Wie ihr seht ist das Foto nicht sonderlich gut geworden. Allerdings war es noch das beste von allen, daher in aller Kürze: Glittering Garland – Tinsel Town – Ghoulish Glow – CG in the City – Ahoy!. Vor allem Glittering Garland erkennt man ganz besonders gut. ARGH. (Der ist übrigens grün!)

Nunja, weiter gehts.

Ich stelle vor: Biocura. Ist dank dem Hype um die 03 Fliederzauber mit Sicherheit ein Begriff. Natürlich hab auch ich ihn und wie soll ich sagen: Geb ich um nichts in der Welt mehr her. Die anderen Farben sind auch ganz gut. Mir fehlen noch zwei, die ich mir auch irgendwann holen werde. Zu sehen sind: Mokka, Taubenblau, Fliederzauber, Marone.

Und jetzt meine essence Ausbeute der letzten Zeit. Ihr seht, teils (nicht mehr) neues Sortiment, teils aktuelle LE, und dann noch was aus der riesigen Müller-Theke. Gefällt mir bisher alles sehr gut. Und hier haben wir: time for romance, blue addicted, True Love, The dawn is broken (??!), nail art special effect topper soft touch finish.

Und weil das nie fehlen darf – ein „ferner liefen“: p2 crackling, nail art twin troy, p2 base+care coat (nachgekauft), zweimal Golden Rose, einmal Catrice LE Sinner sowieso blabla.

Mir sind leider im Verlauf des Posts drei Lacke eingefallen, die ich vergessen habe *hust*, d.h. es wird mit Sicherheit noch ein paar Überraschungen geben. Und ich bin gespannt, wann ich es geschafft haben werde, auch alle Lacke mal zu tragen. Auch wenn in Punkto Absplittern momentan kaum ein Lack zwei Tage übersteht (danke, BTGN), versuche ich doch ein paar bleibende Eindrücke zu gewinnen und flicke, flicke, flicke. Und Zeit zum Lackieren bleibt dank Uni auch wenig.

Was haltet ihr von der Ausbeute? Welche habt ihr, hättet ihr gern, hättet ihr stehen gelassen?

-Rea

Advertisements

8 Gedanken zu “Einkaufs-Post Nummer Drölfzigtausend

    • Danke schön :)
      Im Limbecker Platz in Essen hat Golden Rose einen Stand. Ich bin mir noch nicht direkt sicher, was ich von den Lacken halten soll – aber dazu wirds noch ein gesondertes Posting geben :)
      Wie findest du Ahoy? Ich habe ihn schon getragen und tagelang auf meine Nägel gestarrt, weil ich ihn so toll fand. :D Aber ich schmachte ihn auch an, seit die Collection damals auf den Markt kam. :D

  1. Ohhh, du solltest es nicht unterschätzen! Es klebt bombig, lässt sich aber auch rückstandslos entfernen. Also perfekt! ^^ Und wenn du dich traust, probier es doch einfach mal aus. =D

  2. Eine sehr interessante Ausbeute! Insbesondere die China Glaze und Golden Rose Lacke sprechen mich an! Ich muss nochmal fragen: Was meinst du mit „Golden Rose hat in Essen einen Stand?“ Steht da mitten in der Stadt so ein Typ mit Bauchladen und verkauft die Lacke? Oder meinst du einen Stand auf einem Flohmarkt? Könnte es solche „Stände“ auch in Frankfurt geben? Oder besser: Kannst du mal ein Foto vom Stand machen? Brauche unbedingt Infos, weil ich dringend ein paar Golden Rose Lacke in meiner Sammlung benötige! :D

    Viele Grüße!
    Ninea

    • Ah, im Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen hat Golden Rose einen Stand. Das ist leider sehr wörtlich zu nehmen – mitten zwischen den Ladenzeilen befindet sich eine Theke mit quadratischem Innenbereich für die übermotivierten Angestellten ;) Wobei ich sagen muss, so begeistert bin ich nicht. Die Lacke waren bisher alle in Ordnung, aber die jeweils 3€ eigentlich nicht wirklich wert (bis auf den tollen blauen, harhar). Noch dazu darf man zum Testen wahllos Nagellacke aufreißen. Find ich garnicht gut, u.A. weil ich einen bereits geöffneten Lack auch erwischt habe. Nenene.
      In Frankfurt? Puh, keine Ahnung. Wenn überhaupt, dann wohl in großen Einkaufszentren. Die Website von Golden Rose habe ich mir auch schon angeguckt, Bezugsquellen in Deutschland sind da garnicht erst angegeben. Oh man oh man.
      Viele Grüße,
      Rea

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s