Manhattan – 96D

Hallo ihr Lieben! :)
Erinnert ihr euch noch dran, wann der Holo-Hype ausgebrochen ist? Ich gebe zu: ich weiß es nicht nur – ich habe nur vor einem Jahr die China Glaze-Kollektion gesehen, die holographische Lacke mit lustigen Internet-Jargon-Namen verband, und die schweineteuer sind.

Nunja, mittlerweile funkeln ja Gott sei Dank viele Lacke um die Wette – einer davon ist der 96D von Manhattan. Der ist farblich auch noch recht ungewöhnlich: cremefarbene bis beige Basis, die nicht all zu stark deckt, verbunden mit Glitzer, der in allen Regenbogenfarben funkelt (manche nennen das verächtlich Pseudo-Holo :D).

Ich geb zu: als ich ihn das erste Mal getragen hab, fand ich ihn fürchterlich. :D Ich hattenur eine Schicht aufgetragen, weil ich Angst hatte den Glitzer zu überlagern und dank meiner Hautfarbe sah es einfach aus, als hätte ich Nagelpilz. Den Fehler hab ich aber beim zweiten Mal nicht mehr gemacht – auf den Nägeln sieht man zwei Schichten und der Glitzer kommt trotzdem gut durch ;)

Allerdings hat man gewisse Hubbel auf den Nägeln – allgemein wird der Lack recht uneben und bisweilen ein wenig streifig, aber ich fürchte, das liegt am Metallic-Finish der beigen Basis.

Der Auftrag an sich war okay, aber sorry – dieses übelst dämliche Gewinde bei Manhattan macht mich wahnsinnig. Der Pinsel war nämlich quasi genauso groß, d.h. beim Eintauchen in die Flasche standen zumindest bei mir dauernd irgendwelche Pinselhaare in alle Richtungen ab und haben den Rand eingesaut. Na, herzlichen Glückwünsch an den Flaschendesigner: setzen, 6!

Insgesamt gefällt mir der Lack aber gut, ist definitiv mal was andres: elegant, aber nicht zurückhaltend und ein wenig verspielt :)

Wie findet ihr ihn? Auch so begeistert? :D

-Rea

Advertisements

4 Gedanken zu “Manhattan – 96D

  1. Mir würde er wohl als TopCoat gefallen, aber so alleine gefällt mir die Farbe garnicht, vor allem weil er so durchscheinend ist, ich denke da passt ‚be my Millionare‘ ganz gut drunter

  2. Der lacht mich ja auch schon seit längerer Zeit an und bisher habe ich mich irgendwie gegen ihn entschieden. Einerseits finde ich Regenbogenglitzer IMMER klasse, andererseits ist das doch ein wenig… wenig!
    Da habe ich mehr wenn ich nen beigen Lack nehme und Hello Holo von essence drüberklatsch…
    Aber der Lack von Manhattan + Hello Holo wäre auch gut.
    Arghs, ich hoffe ja noch auf nen dm-Gutschein zum Geburtstag und dass dann noch was übrig bleibt, den will ich ja wenn schon für die Sortimentumstellungen verprassen *hofft dass essence endlich „echten“ Holo hat*

  3. Ich finde diesen Lack klasse – es ist auch einer derjenigen in meiner Sammlung, der am meisten verwendet wurde! Das aufwändige Entfernen finde ich etwas lästig, aber gut, damit muss man bei solchen Lacken halt leben.

    • Ohja, mit dem Entfernen hab ich gestern auch ein wenig gekämpft… Aber naja – im Vergleich zu Hello Holo ist der ja noch harmlos XD

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s