MNY – 203A

Hallo Mädels,

ich wette, ihr habt schon von ihr gehört – der Island Dream LE von MNY mit einigen Repromotes (wie man das bei bekannten, teuren Marken so schön nennt) aus alten LEs. Unter anderem dabei: ein Lack, den ich gekauft hab, als ungefähr einer der schönsten Sommer meines Lebens stattfand. Oder anders ausgedrückt: ich verbinde diesen Lack mit neuer Liebe, heißen Temperaturen, Freiheit nach bestandenem Abitur und außerdem langen Fingernägeln nach einer langen Zeit Nägelkauens ;) Naja, und natürlich damit, dass MNY in die dms einzog :D – mit dabei: die „I am a sundiva“ LE.

Der Lack sieht in der Flasche schon sehr ungewöhnlich aus: pfirsich-rosa mit vielen, vielen goldenen Glitzerpartikeln, die aber allesamt sehr fein sind, aber doch eben nicht nur schimmerig. Aufgetragen wird der Lack sheer, man sieht auch nach drei Schichten noch das Nagelweiß (aber das liegt bei so einer Farbe wohl auch irgendwie in der Natur, der Sache, oder?). Erfreulicherweise kommen auch aufgetragen die Glitzerpartikeln voll zum Tragen – man muss nicht in der prallen Sonne stehen, um sie zu erahnen. Sie sind präsent, und zwar immer!

Und jetzt Bilderflut:

Das ist aber nicht der einzige Grund, weswegen ich diesen Lack empfehlen würde – er lässt sich auch wunderbar auftragen, da er nicht zu flüssig ist.

Er trocknet schnell; ich persönlich habe zwei Schichten lackiert und war damit zufrieden. Eine schöne, sommerliche und erfrischende Farbe, die es nicht im Standardsortiment jeder Drogerie-Marke gibt… (merkt man mir meine Freude an dem Lack an?)

Und noch ein Bild (weil’s so schön ist):

Wer sich wundert, wieso die Bilder so unterschiedlich aussehen: nun, ich habe wirklich alles versucht, aber die Bilder werden ihm einfach nicht gerecht ;)

Der Lack ist irgendwie pfirsichfarben, aber in einem anderen Licht kann er dann doch wieder sehr orange-goldig wirken. Ein sehr schönes Farbspiel, aber natürlich nicht unbedingt dazu gemacht, auf Fotos eingefangen zu werden. :D

Die einzigen Negativpunkte sind also Verfügbarkeit (weil LE), MNY-Nagellack-Flasche (wer dieses Gewinde designet hat, gehört gekreuzigt) und natürlich, dass so eine Farbe evtl. nicht jedem gefällt…

Was sagt ihr? Genauso begeistert wie ich?

-Rea

Anmerkung: mein Exemplar stammt aus der I am a sundiva LE. Ich überlege aber, ob ich mir nicht noch ein Backup hole. :D

Advertisements

3 Gedanken zu “MNY – 203A

  1. hmmm….mich reisst es nicht vom Hocker

    ich glaube die Farbe sagt mir einfach nicht zu und ich müsste 3 Schichten lackieren weil das Nagelweiß ja noch durchscheint

    aber mit dem Gewinde hast du recht!

    • Ohje :D Ja, also für Leute, die Nagelweiß nicht mögen, ist der Lack nichts : o
      Das mit dem Gewinde nervt mich derart, dass ich mir kaum noch MNY-Lacke kaufe… O_o

  2. Pingback: …und das nahm sie mit! | lacktastisch

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s