essence – 05 Grand-plié in black [Ballerina Backstage LE]

Hallöchen!

Hach, endlich hab ich sie auch gesichtet, die Ballerina Backstage LE … und das um mich erstmal so richtig derb zu ärgern. Ohne Scherz, was für gottverdammte Vollidioten bilden sich eigentlich immer ein, in allem, was keine Tester hat, herumzurühren wie nichts Gutes? Haben die alle keinen Anstand? Haben die keine Erziehung genossen? Haben die ein Hirn? Sämtliche Soufflé-Produkte waren eine herrliche Nullrunde für mich, weil es kein einziges gab, was noch nicht betatscht war. HimmelherrgottKRUZIFIX!

Aber genug davon, denn ich wollte eigentlich nur einen Nagellack, nämlich den schwarzen mit den orangen Glitzerpartikeln. Bei den Pressebildern war ich ja in Gedanken an „Undead?“ aus einer Twilight-LE noch sehr skeptisch, bei ihm konnte man nämlich von den tollen Partikeln kaum etwas sehen. Aber nachdem Samira sagte, dass es beim Grand-plié anders wäre, bin ich frohen Mutes losgestiefelt, um ihn zu ergattern.

Und wie soll ich sagen? Es stimmt! Man sieht die Glitzerpartikel erstaunlich gut! Zweifelsfrei nicht so gut, wie in der Flasche, aber trotzdem sehr schön, um das gewisse Etwas zu erzielen.
Und wie ihr vielleicht schon bemerkt hab, steh ich ja grundsätzlich auf Lacke, die etwas außergewöhnlich sind.

Der Auftrag war ganz okay, also verlief angenehm. Da die Basis des Lacks nicht 100% deckt, braucht man 2-3 Schichten um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, der Lack ist recht flüssig, trocknet aber angemessen schnell.

Und hier nochmal in Nahaufnahme:

Die Glitzerpartikel sieht man vor allem von Nahem sehr gut, aber ich finde auch aus der Ferne verleihen sie ein gewisses Etwas, auch wenn sie bei weitem nicht so auffällig sind, wie in der Flasche.

I like! Ich freu mich schon drauf, ihn mal auf schwarzer Basis zu probieren…

Was sagt ihr zur LE? Zu dem Lack? Wer hat ihn? Ich fand den blassrosafarbigen mit den pinken Schimmies ja noch interessant, aber er war mir dann doch nicht besonders genug…

-Rea

Advertisements

13 Gedanken zu “essence – 05 Grand-plié in black [Ballerina Backstage LE]

  1. Hey du! Ja genau! Du da am PC, genau DICH meine ich!
    Hab dich voll krass getaggt!

    http://kritzelblog.blogspot.com/2011/07/tag-zeig-mir-deine-nagellacke-und-ich.html

    Den Lack finde ich so lala, hatte ihn einen Tag lang drauf und fand ihn eigentlich ganz hübsch aber naja, splittert bei mir nach nichtmal 24 Stunden ab :(
    Das mit den Souffleé-Dingern ist ja echt bescheiden, ich hab mal beobachten können wie 4 Mädels einfach die Lacke aufgedreht und lackiert haben, GRRRRR.

    Liebe Grüße,
    Tüdel ~ :)

    • Oh Gott, danke! :D (Ich hab mich jetzt voll umgeguckt hier, „hä? Wen meint sie? *panik* achsooo, sie meint mich!“, ist das sehr peinlich? :D)

      Schade, dass der Lack so schnell bei dir splittert. Bei mir hält er noch gut, hat aber nach zwei Tagen doch ein wenig Tipwear. Aber damit kann ich leben, mir wird eh immer gesagt, ich würde die Tastatur vergewaltigen. :D
      Und BAH, solche Weiber hasse ich noch mehr als die Soufflé-Beschmutzer. Wie zum Teufel kann man nen Lack einfach aufschrauben, da muss man doch echt wissen, dass der eintrocknet etc. … voll abartig!

      Liebe Grüße,
      Rea :)

  2. Die Souffles konnt ich auch knicken. Ich sah die da stehen und dachte mir „na, da hat doch sicher schon er seinen finger drin gehabt“, schraubs auf und da war nicht nur einmal der finger drin!
    Den Lack fand ich auf den pressegrafiken sehr interessant, dachte aber, dass der schwarze Lack den glitzer übertüncht. tut er ja anscheinend nicht, der sieht echt klasse aus ^^

    • Ha, genauso gings mir auch! Erstes Indiz: Die Töpfchen lagen wirklich quer durcheinander, keine Ahnung, was da wo hin sollte. Das ist immer schon so ein richtig schlechtes Zeichen. Und dann hab ich fünf Töpfchen aufgeschraubt und sah sie schon – die Finger und Daumen von vermutlich vielen…
      Ich hatte genau die gleichen Zweifel. Brrr. Bin ich froh, dass er doch taugte, ich mag ihn nämlich wirklich gern. Vielleicht kaufe ich mir noch den pinken, mal schaun. Auch von der Qualität war der Lack ja total in Ordnung (da erwarte ich auch immer das Schlimmste).

  3. An deinen wirklich tollen Nägeln sieht der Lack richtig gut aus. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich seit 2 Monaten nicht mehr lackiere. Meine Nägel kommen einfach nicht mehr damit zurecht. Dabei habe ich sie stets gut gepflegt. Aber egal, sie haben ihren besten Jahre hinter sich. Der Lack ist ab. ;-) Mich nerven auch die notorischen Make-up-Missbraucher, die ihre Fingerabdrücke überall hinterlassen müssen. Ich möchte nicht wissen, wie die sich an einem Tatort verhalten würden (sorry, ich habe zu viele Krimis konsumiert). Bevor ich es vergesse: Du bist auch bei wordpress? Wie cool ist das denn?! Ich freue mich immer wieder, auf einige Pinkmelianerinnen in WordPresshausen zu treffen. :-) Bevor ich gehe, hinterlasse ich dir noch einen Spendenklick. ;-) LG

    • Danke für die lieben Worte :) Sehr schade, dass deine Nägel das Lackieren nicht mehr mit machen :( Ich hoffe ja, dass meine Nägel noch ein paar Jährchen durchhalten (wie soll ich sonst den ganzen Lack aufbrauchen?!). Und vielleicht wird das mit dem Lackieren ja doch mal wieder bei dir, ich drücke zumindest die Däumchen!
      :D Das will ich auch garnicht wissen. Vermutlich erstmal alles untersuchen und sich hinterher wundern, wie die eigenen Fingerabdrücke überall hingelangen konnten – man hat doch gaaarnichts angefasst, nie im Leben!
      Wordpress, ohja! Blogspot scheint ja die Nase vorn zu haben, zumindest im Pinkmelon-Forum. Aber im Ernst: ich habs versucht dort und ich kam mit dem dämlichen Texteditor einfach nicht zu recht. WordPress passt mir da einfach viiiiiel besser. Ich bewundere Paddy von Innen und Aussen, dass sie sich seit drei Jahren mit Blogspot rumärgert. :D
      Vielen Dank für den Klick! :)
      LG!

  4. Ich stand letztens vor einem vollen, noch jungfräulichen Display, hatte schon den Weißen und den Rosafarbenen in der Hand und war am überlegen, ob dieser auch mit muß. Ich habe ihn stehenlassen, und bereue es gerade sehr! Ich hatte befürchtet, dass die Glitterteilchen in der schwarzen Basisfarbe verschluckt werden und am Ende nicht mehr sichtbar sind, aber dein Swatch zeigt, dass sie wunderschön obenaufliegen und der Lack echt toll aussieht!
    Ich hoffe, ich finde noch ein Exemplar!

    Viele Grüße!
    Ninea

    • Oha. Ich drücke dir auch die Daumen, denn auch von der Qualität her ist der Lack super! Ich will ihn auch unbedingt mal über einer schwarzen Base tragen, dann brauche ich vermutlich nur eine Schicht von ihm und kann ihn so schonen. Hast du den weißen und den rosafarbenen schon probiert? Bei denen hab ich nämlich gegrübelt und sie dann doch stehen lassen…
      Viele Grüße,
      Rea

  5. Pingback: …und das nahm sie mit! | lacktastisch

  6. Hrmpf, wieso sieht dieser Lack auf anderer Leute Nägeln immer so viel besser aus als auf meinen Eigenen? Na gut, ich habe keine beneidenswerten Krallen deiner Länge, aber auch auf kürzer bestückten Fingern hab‘ ich ihn schon schön gefunden. Nur eben auf meinen nicht.
    Nunja, vielleicht erwisch‘ ich irgendwann mal einen Auftragstag, an dem ich ihn mag. (Kennst du das eigentlich auch – dass man manchmal einfach nicht in der Stimmung für einen Lack ist, ihn zu einem anderen Zeitpunkt aufgetragen aber ganz toll findet?)

    • Hihi, nicht verzweifeln! Ich finde, manchmal hat man beim Lackieren einfach einen guten Tag erwischt und manchmal nicht. Und ich glaube auch, dass viele Fotos im Internet einen Lack immer etwas schöner aussehen lassen, als er in Wirklichkeit ist… also ich glaube nicht, dass es an dir liegt :)

      Und ja, das Phänomen kenne ich auf jeden Fall. Ich muss wirklich in der Stimmung sein um eine Farbe schön zu finden. Gerade bei knalligen Farben habe ich das, ich fühle mich sonst sehr unwohl!

      • Stimmt, das kann gut sein: schönes Foto -> (Idee:) schöner Lack. Hm. Ja, das wird’s sein.

        Bei mir ist’s genau andersherum: knallig geht (so gut wie) immer, „unbunt“ dagegen erfordert ’ne bestimmte Stimmung. Tja, so sind die Präferenzen eben unterschiedlich.

      • Ohja. Vor allem wenn die ganz großen Blogger Bilder zeigen (mit Lightstudio und drum und dran), dann ist die Realität schon fast ernüchternd…

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s