[Nude Championship] Catrice Ultimate Nudes – 050 Moulin Rouge Light

Hallo Mädels,

wir befinden uns schon beim zweiten Teilnehmer unseres kleinen Nude-Wettbewerbs ;) Ich denke, dieser Lack gehört unter allen Teilnehmern wohl am ehesten in die 100%-Nude-Spalte. Und das gleich aus mehreren Gründen…

Erstens natürlich – er kommt ja direkt aus der neuen Ultimate-Nudes-Reihe von Catrice. Wenn das nicht zur Teilnahme prädestiniert, weiß ich auch nicht :D Die Farbe ist dabei allerdings nichts, was mich irgendwie an’s Moulin Rouge erinnern würde. In der Flasche ist der Lack nämlich sehr pfirsichfarben mit einem Hauch Beige und Rosa. Meine Farbbeschreibungen werden nicht besser, kann das sein? Naja. Ihr seht’s ja auf den Fotos. Man kann es ja auf den Fotos erahnen.

Der Auftrag des Lackes ist leider eine kleine Tortur. Nicht nur, dass die Trockenzeit wirklich sehr ausladend ist, nein, auch nach drei Schichten schimmert das Nagelweiß noch leicht durch. Bei zwei Schichten wollte ich eigentlich schon aufgeben, aber das war so unansehlich – das Nagelweiß hat richtiggehend geblitzt – dass ich doch noch eine Schicht lackiert hab. Meh. Das dumme ist: auf der Rückseite des Lackes steht dann auch noch was von „dezenter Deckkraft“ in der ersten Schicht, und bei der zweiten Schicht „höhere Deckkraft“. Also kann ich das dem Lack nicht mal richtig vorwerfen :D

Bei beiden Fotos muss man leider sagen, dass sie die Realität nicht richtig einfangen konnten. Foto 1 ist sehr „krisselig“, weil ich mit meinen Farbbearbeitungskünsten an meine Grenzen gestoßen bin. Dieser Lack wollte einfach nicht so aussehen, wie in der Realität und das hat mich schier wahnsinnig gemacht. Eigentlich ist der Lack noch um einiges „peachiger“ als hier auf den Bildern. Foto 2 schmeichelt – vor allem in Bezug auf Hautton+Lackfarbe, was in der Realität einfach zu keinem Zeitpunkt der Fall war. Er blieb ein peachiges, oranges Stück Farbe, das nicht zu meinem Hautton passte. Bedenkt das bitte. :D

Dabei schlägt der Lack dann auch mit 2,45€ für 10ml zu Buche. Allerdings finde ich auch den Auftrag an sich nicht sehr angenehm, der Lack ist nicht zäh, aber lässt sich doch recht schwer kontrollieren und wird vor allem streifig. Um den Lack dann doch irgendwann trocken zu kriegen, hab ich Schnelltrockner verwendet (entsprechend glänzt er auf den Fotos auch etwas mehr als normal ;)).

Wie findet ihr den Lack? Ich finde, er steht mir irgendwie nicht – der Lack harmoniert mal so garnicht mit meiner Hautfarbe…

-Rea

Advertisements

3 Gedanken zu “[Nude Championship] Catrice Ultimate Nudes – 050 Moulin Rouge Light

  1. Ich habe den Mona Lisa is staring back Nude Lach und ich musste mit meinem auch kämpfen bis er schön wurde.

    beautifulsnow.wordpress.com

    • Ohja, von dem hab ich das leider auch schon gehört. Schade um die Lacke, die scheinen ja alle so „auszufallen“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.