essence – eclipse collection nailpolish – 05 ready to be bitten

Hallo!

Heute stelle ich meinen ersten „Oldie, but Goldie“ vor – in diesem Fall: einen Lack, den es nicht mehr zu kaufen gibt. Und ready to be bitten war – leider, leider – Limited Edition und Part der eclipse Collection von essence. Die ist passenderweise auch in etwa ein Jahr her (wie die Zeit vergeht!) :D

Damals habe ich mir einige Lacke gekauft und hatte auch noch das Glück, die 01 Undead (die ich nicht mehr abgekriegt habe), bei Magi zu gewinnen :)

05 ready to be bitten habe ich mir aber selbst gekauft – ein milchiger Lack, der goldene Glitzerflecks enthält. Total schön in der Flasche <3 Und hier ist er auf den Nägeln:

05 ready to be bitten

Auf dem Foto seht ihr eine Schicht, man sieht auch die goldenen Glitzerplättchen sehr schön :)

Das dumme ist nur …

Ich finde, es steht mir nicht. Irgendwas stört mich an der Nahaufnahme – aus der Ferne (wie hier auf dem Foto) sieht es ganz nett aus, einfach sehr schön schimmernd. Aus der Nähe wirkt es bei mir wie eine Pilzkrankheit…

Vom Auftrag her ist der Lack aber okay – nur wie bei essence-Lacken typisch nicht unbedingt der schnellste Trockner. Auch etwas dicklich, es läuft mir oft in die Nagelränder.

Ein typischer Fall von gefällt mir – steht mir aber irgendwie nicht. Als Überlack werd ich ihn aber sicher noch benutzen…

Wie findet ihr ihn? Ein Grund, ihm nachzuweinen?

-Rea

Advertisements

5 Gedanken zu “essence – eclipse collection nailpolish – 05 ready to be bitten

  1. Einzeln würde ich ihn eh nicht tragen, ich hasse es wenn die spitzen durchscheinen, aber überlack siet er wirklich top aus!

    Aber das war bevor ich mit der LE Jagd angefangen habe, also besitze ich aus der Collection eh nichts ;)

  2. Ja das stimmt,vom nahen mag ich solche Lacke gar nicht.
    Aber deine Fingernägel sehen toll aus :o Wenn ich mir da meine Klauen anschaue!
    Benutzt du irgendwas spezielles zur Pflege?

    • :) Hehe, ja, ich weiß garnicht, wieso das bei dem Lack so sauschlimm ist. Aber als Überlack wird er definitiv mal probiert!
      Hm, zur Pflege meiner Nägel tue ich schockierenderweise kaum was :D Das ist mir schon fast peinlich, wenn ich sehe, wieviele Pflegeposts es auf anderen Blogs gibt… Wenn ich arbeite, achte ich nur drauf, sie regelmäßig einzucremen. Am liebsten mit meinen alverde Handcremes. Ab und zu auch mal mit meinen Körperölen. Das war’s eigentlich auch schon!

  3. Pingback: …und das nahm sie mit! | lacktastisch

Haltet euch bitte an die Netiquette. Kommentare mit Blog-Links werden nicht freigeschaltet - für eure Links gibt es ein extra Feld. Viel Spaß beim Kommentieren!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s